2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Erschienen
"Endspiel" bei Sat.1
03/2002
Nun hat der bundesdeutsche Medien-Wahn auch die "Final Frontier" eingerissen: Der ehemalige Heimatsender der deutschsprachigen Trekkies hat die Ausweisung der treuen Fangemeinde, die sich zu besseren Zeiten an sieben Tagen in der Woche vor der heimischen Flimmerkiste die Abenteuer von Kirk, Sisko, Picard und Janeway mit nicht nachlassender Begeisterung reingezogen hat, beschlossen - wenn in Kürze die letzten Episoden von Raumschiff Voyager ausgetröpfelt sein werden, wird es weder aus dem Alpha-, noch aus dem Delta-Quadranten Nachricht von unseren tapferen Helden geben.

Kein Sturm der Entrüstung brach los, kein Aufstand der Anständigen war zu bemerken, selbst dann nicht, als unser ehemaliger Lieblingssender sich nicht entblödete, gar mit einem Star-Trek-freien Nachmittag zu werben.

Haben all die Acamarianer, Aldeaner, AlphaOniaser, Andorianer, Angosianer, Anticaner, Antideaner, Arbazaner, Argrathi, Argelianer, Argosianer, Armus, Bajoraner, Bandi, Baneaner, Barellianer, Barolianer, Barzaner, Benzite, Betazoide, Bilanaer, Bolianer, Borg, Boslikaner, Breen, Brekkianer, Bringloidi, Bynarier, Caitianer, Calamarainer, Caldonier, Calnoth, Capellaner, Cardassians, Changelings, Cheronier, Crysalianer, Claestroner, Cytherianer, Deltaner, Devidianer, Dopterianer, Dosi, Dremaner, Edo, Ekosianer, Elaysianer, Ennis, Excalbianer, Eymorg,Morg, Fabrini, Ferengi, Frunalain, Gem, Gemarianer, Gilvos, Gomtu, Gorn, Grisella, Haakonianer, Halananer, Halkaner, Hirogen, Horta, Hupyrianer, Husnock, Iconier, Iotianer, Jem'Hadar, Jnaii, Kalandaner, Karemma, Kazons, Kellerun, Kelvaner, Kerelianer, Klingonen, Kobheerianer, Kobliader, Kohm, Koinonianer, Konar, Krenim, Kressari, Ktarianer, Legaraner, Lenarianer, Leyronen, Ligonianer, Lurianer, Malcorianer, Mari, Medusen, Melkotianer, Meridianer, Microbrain, Miradorner, Naniten, Numiri, Ocampa, Organier, Orioner, Pakleds, Parada, Paxans, Rakhari, Ramatisianer, Romulaner, Saltahna, Sheliak, Sikarianer, Skrreea, Talaxianer, Talosianer, Tamarianer, Tanuganer, Tarchannier, Tellariten, Tholianer, Tilonusianer, Tlani, Tosk, Trill, Tzenkethi, Valerianer, Vianer, Vhnori, Vidiianer, Vorgonen, Vorta, Vulcanier, Wadi, Xepoliten, Yaderaner, Yridianer, Zalkonianer und Zetarianer gepennt, als es darum gegangen wäre, den Medien-Al-Capones in Berlin mal so richtig in den vom vielen Sesselfurzen plattgesessenen Arsch zu treten? Oder war es ihnen gar egal, ob der Kult aller Trekkies so sang- und klanglos untergeht?

die Wirklichkeit ist noch grausamer, noch trauriger, noch barbarischer: Die Achse des Bösen (Kirch - Englert - Salesch - Hold) hat den Guten die Hirne verkleistert, hat sie anfällig gemacht für das Phlekma der Stumpfsinnigkeit. Statt den heldenhaften Tod der Klingonen oder wenigstens den treuen Kampf der Terraner zu fechten, haben wir alle uns zurückgelehnt in unsere Fernsehsessel, haben die Brücke der geliebten Enterprise getauscht mit dem muffigen Gerichtssaal einer täglich gleichen, gleich langweiligen, gleich dumpfbackigen Barbara Salesch, dicht gefolgt von einem Volks-Thoren nahmens "Richter Alexander Hold". Was uns dort von Justitia vorgeflunkert wird, ist mehr Fiction, als es alle Abenteuer von Gene Roddenberry jemals waren.

Damit ist ein weiterer herber Verlust für die Fernsehgeschichte eingeläutet: Nach der werbefreien Unterhaltung, den adretten Ansagerinnen, der Ur-Lottofee und dem Sandmännchen geht auch der letzte Hort extraterrestrischer Kultur den Bach runter.

Jedes Volk bekommt das Fernsehen, das es verdient - recht geschiehts uns!