2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Beim Verlag kaufen? | Kommentar erstellen

_____________________________

Stan Jones / Hannes Jaenicke
Erschienen
Weißer Himmel Schwarzes Eis
11/2003
einsAMedien, Köln
6 CDs / 24,80 Euro
Kriminell nennt sich eine neue Reihe bei dem durch die hervorragenden Perry Rhodan Hörbücher bekannten Verlag EinsAMedien aus Köln. Wäre nur jede kriminelle Angelegenheit in unserer Welt so unterhaltend wie diese. Schon die Geschichte war als Buch bemerkenswert. Die Profis aus Köln haben bei der Umsetzung zum Hörbuch solide Arbeit geleistet. Hannes Jaenicke liest so gekonnt, das man schnell vergisst, die Geschichte zu hören. Statt dessen kommt ein Gefühl des Erlebens im Hörer auf. Das mag auch an der lebendigen Sprache des Buchautors liegen, die von Jaenicke zwischen beiläufig bis akzentuiert verbalisiert wird. Anfangs muss man sich an die besondere Art der Aussprache der Inuit-Begriffe gewöhnen. Fast wie ausgespuckt klatschen die fremden Laute an das Ohr.

So verstärkt sich die Rundfahrt durch Chukchi, die neben der reinen Krimigeschichte das Thema von „Weißer Himmel Schwarzes Eis“ ist. Auf klapprigen Schneemobilen vorbei an heruntergekommenen Spelunken, die nur wegen der Kälte nicht stinken, entlang zugefrorener Flüsse zu dem einzigen Arbeitgeber der Region. Eine Mine ist der Dreh- und Angelpunkt um den sich Wohl und Übel drehen. Das es sich bei den Morden irgendwie um einen Umweltskandal handeln wird ist schnell klar, aber wer macht da warum mit? Das ist die weit wichtigere Frage, die auf mehr als acht Stunden fast fotografisch präzise erörtert wird.

Es geht natürlich nicht ohne Helden mit der nötigen Idealisierung. Auch wenn Nathan Active zwischen Anti- und echtem Held pendelt ist er nicht ohne klischeehafte Erhöhung. Das braucht ein Krimi einfach. Doch die Figuren um ihn herum erscheinen ungewohnt plastisch. Die Frau, die ohne Acht auf ihr eigenes Wohl ihren prügelnden Mann verteidigt oder der sich sorgende Bürgermeister, der zwischen Gut und Böse sehr viele Schattierungen sehen kann.

Die sechs CDs sind durchnummeriert, wenn auch ohne eine Zahl auf dem Aufdruck. Es sind weiße Kreuze, die verraten, um welche CD es sich handelt. Auf der ersten CD ist ein Kreuz, auf der zweiten sind zwei Kreuze und so weiter. Nette Idee, da hat sich jemand Gedanken gemacht.


Sollte der nächste Sommer wieder so heiß werden, sollte man sich diese Geschichte die am Polarkreis spielt ins Auto legen. Vielleicht hilft ja die eiskalte Story gegen die Sonne. Auf jeden Fall einmal reinhören. Auf der Internetseite des Verlages gibt es zwei Hörproben. Viel Spaß!