2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Erschienen
Englisch in 30 Tagen
der kompakte Sprachkurs
01/2005
Langenscheidt KG, München
288 Seiten & Audio Kassette / 16,95 €
Mit dem kompakten Sprachkurs „Englisch in 30 Tagen“ von Langenscheidt ist dem Herausgeber gelungen, den Anfängern einen schnellen Einstieg in die englische Sprache zu ermöglichen.

Der Benutzer wird zusammen mit Stephan, einem jungen Mann aus München, auf eine mehrmonatige Reise nach England geschickt um seine Englischkenntnisse zu verbessern.

Zusammen mit Stephan wird der Leser mit verschiedenen alltäglichen Situationen konfrontiert, in deren er seine vorhandenen Englischkenntnisse unter Beweis stellen muss.

In der Einleitung zum Buch werden zunächst allgemeine Angaben zur Schreibung und Zeichensetzung in der englischen Sprache gemacht, grammatikalische Fachausdrücke in Deutsch übersetzt und Empfehlungen zur richtigen Aussprache gegeben.

Die 30 Lektionen sind in Themenbereiche aufgeteilt, die im Inhaltsverzeichnis aufgelistet sind. So kann man bei Bedarf themenspezifische Lektionen problemlos finden.

Jede Lektion fängt mit einem zum Thema passenden Dialog in englischer Sprache an. Darauf folgt die Übersetzung auf Deutsch. Dies ermöglicht dem Benutzer, die feststehenden Ausdrücke und Redewendungen richtig zu verstehen und zu lernen. In allen Lektionen werden außerdem schrittweise die grammatikalischen Besonderheiten der englischen Sprache vermittelt und mit praktischen Übungen untermauert. Zur Selbstkontrolle gibt es am Ende des Buches einen Lösungsschlüssel.

In blauen Infoboxen befinden sich praktische Tipps und Informationen über die Gewohnheiten der Engländer und deren Lebensführung.

„Englisch in 30 Tagen“ ist dank seines praktischen Hosentaschenformats gut zum Unterwegslernen geeignet.

Allerdings könnte sich die fehlende Transkription für jeden Anfänger, der sich eine Fremdsprache aneignen möchte, als Nachteil erweisen.

Bei einigen Menschen könnte das Erwähnen der DM auf der Hörkassette für die Verwirrung sorgen, weil man schon seit einigen Jahren in Deutschland wie in ganz Europa Euro als Währung hat. Dies sollte vielleicht dem Herausgeber als Anregung dienen, den Sprachkurs „Englisch in 30 Tagen“ zu aktualisieren.


Nevertheless, this book is okay.

Anna