2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Erschienen
Schulschriften
01/2000
Hemming GmbH, Landau
1 CD-ROM / Systemvoraussetzungen: WIN3.x/95/98/NT 4.0. / DM 29,95
In vielen Schulen wird heute längst nicht mehr in der sogenannten "Ausgangsschrift" das Schreiben gelernt und gelehrt, sondern in verschiedenen Blockschrift-Abwandlungen. Ohne Rücksicht auf natürlichen Schwung und Elastizität, die einer Schrift erst den persönlichen Charakter verleiht, werden damit Schülergenerationen in eine noch starrere Form gepresst, als das bereits mit der Ausgangsschrift der Fall war.

Nun, sei es drum. Bei der Hemming GmbH im pfälzischen Landau hat man mit der CD-ROM "Schul-Schriften" zwölf Schulschriften in verschiedenen Schrift-Schnitten zusammengestellt, die für alle die geeignet sind, die für Schüler und Lese- und Schreibanfänger Texte oder Übungs-/Beispielblätter zusammenstellen müssen, oder all die, die "den lieben Kleinen" bei Einladungen, mit kleinen Briefen und Notizen entgegenkommen wollen.
Insbesondere die Schulpiktogramme für den Anlaut und zwei Rätselschriften dürften nicht nur im Unterricht Spaß verbreiten.

Die CD beinhaltet die Schriftfamilien Schweizerische Blockschrift, Bayerische Druckschrift, Hamburgische Druckschrift, Lateinische Ausgangsschrift, Vereinfachte Ausgangsschrift, Schulausgangsschrift der Neuen Bundesländer, Schulschrift Austria, Schulschrift Schweiz, Schulpiktogramm Anlaut, Schulpiktogramm Bär, Schulrätselschrift Abstrakt, Schulrätselschrift Puzzle.

Neben den eigentlichen Schriften wird aber mittels einer komfortablen Installations-Routine das Programm "KeyTrans" ins System integriert, das in allen gängigen Textverarbeitungs-Programmen dafür sorgt, dass bei den Schreibschriften die einzelnen Buchstaben mit den korrekten Strichen verbunden werden.

Weitere Features: Ein Makro für MS Word ab der Version 6.0, das einige Zusatzfunktionen eröffnet - bis hin zum Einfügen von Silbenbögen - und eine Vorlagensammlung verschiedener Linierungstypen (hier bietet das Installationsprogramm übrigens an, die gesamten Vorlagen auf die Festplatte zu kopieren - das frisst nur unnötigen Speicher, weil alle Linierungsbeispiele in den verschiedensten Dateitypen abgelegt sind, und man doch meist einen Typ bevorzugen wird).


Die "Schul-Schriften" aus dem Hause Hemming sind nicht nur etwas für Schriftensammler - sie sind für die Schule ein nützliches Werkzeug und für den Privatanwender eine nette Ergänzung im typografischen Repertoire.

Die "Schulschriften"-CD von Hemming scheint inzwischen überall ausverkauft zu sein. Nach unserer Information hat das Unternehmen seinen Sitz in Landau aufgegeben und tritt zumindest nicht mehr unter dem bisherigen Namen auf. Auch bei Alphamusic, wo man ältere Produkte mit relativ großer Sicherheit finden kann, gibt es keine "Schulschriften" mehr. Letztlich bleibt nur, es auf Flohmärkten oder in Antiquariaten (manche haben auch Software) zu versuchen.