2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Hundertausend Höllenhunde
Erschienen
Haddocks Einmaleins des Fluchens
06/99
Carlsen Verlag GmbH, Hamburg
96 Seiten / DM 22.--
Wer einige "Tim und Struppi"-Alben gelesen hat, wird sich sicher an die wortgewaltigen Fluch-Orgien Kapitän Haddocks erinnern. Einem wandelnden Wörterbuch gleich vermag es diese Gestalt, Salven an Fremd- und Schimpfwörtern über seine Peiniger zu ergießen. Auch adrenalinsteigernde Ereignisse kriegen ihr Fett weg. Aber die wenigsten der Leser haben wohl immer verstanden, welche Eigenschaften der wutschnaubende Kapitän da seinen Kontrahenten nachsagt. Wer diesem Mysterium einmal auf den Grund gehen möchte, hat nun die Gelegenheit dazu. "Hundertausend Höllenhunde - Haddocks Einmaleins des Fluchens" versammelt die gesammelten Wutausbrüche und zerlegt sie in ihre Einzelteile, dankenswerterweise mit Erläuterung. Die Herkunft der Bezeichnung "Hanswurst" wird ebenso dargelegt, wie die beleidigende Intention bei der Titulierung als "Politiker". Einzig eine akribische Quellenangabe, in welchen Album und an welcher Stelle der trunksüchtige Matrose sein dezidiertes Sprachwissen einer geballten Faust gleich verbal artikuliert, hätte dieses interressante und lehrreiche Büchlein zu einem unverzichtbaren Nachschlagewek für Tim-ologen werden lassen und wäre für Leser der angekündigten Hergé Werkausgabe ständiger Begleiter geworden. So darf man sich an einzelnen Panells mit dem rauhbeinigen Wortschläger erfreuen und gleichzeitig seinen Wortschatz bereichern. Schmückendes Accesoir für Hergé-Freunde.

"Hundertausend Höllenhunde - Haddocks Einmaleins des Fluchens" ist ein lustiger Auftakt zum 70. Geburtstag von Tim und Struppi.