2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

verschiedene Autoren
Erschienen
Gesetzestexte
04/2001
Hemming GmbH, Landau
1 CD-ROM / DM 29,95
Überträgt man den Sinnspruch auf das große Feld der Juristerei, so müsste es richtig heißen, "die Regalwand voll Gesetzestexte ersetzt den Anwalt - noch lange nicht".

Denn eines steht auch Aug in Aug mit Richterin Barbara Salesch (SAT1-Fernsehrichterin) und Streit-um-Drei-Rechtsverdreher Guido Neumann (ZDF) fest: Wer sich ohne einen echten Fachmann auf den Pfad der Jurisprudenzia verirrt, der ist unwiderbringlich verloren - oft genug ist man das ja auch schon mit fachmännischer Hilfe.

Warum wir dennoch eine Sammlung von Gesetzestexten vorstellen wollen. Nun, "Holzauge sei wachsem", heißt ein anderes Sprichwort, das man nicht vergessen sollte. Auf viel zu vielen Gebieten überlassen wir das Feld klaglos den angeblichen Experten. Mit einem stoischen "er wird schon wissen, was er tut", legen wir uns unters Messer der Götter in Weiß, "Sauteuer - aber Hauptsache, die Karre läuft wieder", lassen wir uns von unseren KfZ-Mechanikern, den Göttern im Blaumann, abzocken. So ist es nun einmal: "Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich und reibt sich insgeheim die Hände"!

Wer in die Fänge des Rechts geraten ist, der sollte sich einem Rechtsanwalt anvertrauen - aber er sollte selbst zumindest mitdenken, sich die Zusammenhänge erklären lassen und auf eigene Faust nachlesen, um was es eigentlich geht.

Wollte man allerdings nur die wichtigsten einschlägigen Rechtsvorschriften auf Lager haben, ginge ein ganzes Vermögen drauf - es sei denn, man greift auf das CD-ROM Angebot von Hemming zurück. Die Landauer haben zig Gesetzestexte auf einen Silberling gepackt.
Hinzu kommt, dass die Multimedia-Version der klobigen Papierausgabe nicht nur das platzsparende Format voraus hat: Eine Volltext-Suche macht das Auffinden einzelner Artikel und Absätze in windeseile möglich, das konsequent durchdachte Linksystem zeigt Verweise und Zitate an anderer Stelle auf.

Zwar kommt die Benutzeroberfläche ein wenig sperrig daher und die durchaus gut gemeinte Sammlung von Urteilen des Bundesfinanzhofs und Schreiben des Bundesfinanzministeriums lässt sich kaum nutzen, aber für das pure Nachschlagen von Paragraphen und Verordnungen reicht die "Gesetzestexte"-CD allemal.

Ein Fallstrick allerdings sei zum Schluss noch aufgezeigt: Auf der aktuellste Version (8. Auflage) der "Gesetzestexte" ist das aufgenommene Recht teilweise längst überholt. Seit dem 30.04.1999, dem Stand der Glitzerscheibe, wurden nämlich zahlreiche Vorschriften geändert - darunter das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) und das Grundgesetz (GG). Ein Update-Service beispielsweise könnte diese Lücke schließen.

Nichts desto trotz: Ein guter Überblick über Rechtsnormen und -verbindlichkeiten kann Hemmings "Gesetzestexte" in jedem Falle bieten - wenn es wirklich ernst wird, sollte man allerdings die Rechtskraft der jeweiligen Fassung noch einmal unter die Lupe nehmen - entsprechende Seiten im ItnerNet finden sich en masse!