2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Christoph Friedrich
Erschienen
Schriftliche Arbeiten im technisch- naturwissenschaftlichen Studium
04/98
Duden-Verlag, Mannheim
176 Seiten
Zu den wohl am meisten unterschätzten Lernzielen des Studiums - insbesondere im technisch-naturwissenschaftlichen, aber auch im geisteswissenschaftlichen Bereich - gehört das Abfassen formal und inhaltlich adäquater schriftlicher Arbeiten. Nach wie vor quälen sich Studierende aller Fachrichtungen alljährlich in Proseminaren und Vorbereitungskursen, Tutorien und Selbsthilfekreisen durch die etwas spröde Welt von Fußnoten, Randeinstellungen, Formatierungsanweisungen und Quellenverzeichniss-Ordnungen. Nur, um nach Rückgabe der im Geiste dieser Kreise angefertigten Arbeit festzustellen, daß dennoch unzählige formale Mängel vom Dozenten moniert wurden.

Einen Leitfaden durch die gängigsten Formalia bei der Anfertigung schriftlicher Arbeiten im Studium naturwissenschaftlicher und technischer Fächer hat der Diplom-Ingenieur Christoph Friedrich in einem kleinen Bändchen zusammengestellt. Dabei begnügt er sich nicht allein damit, die starren Regeln für das richtige Anlegen eines Quellennachweises oder die richtige Zitierweise in Fußnoten zu präsentieren; vielmehr führt er umfassend in die reiche Vielfalt an Möglichkeiten ein, wie eine Arbeit nicht nur wissenschaftlich korrekt,sondern auch optisch ansprechend und einladend aufgemacht werden kann. Dabei sind bislang eher weniger gängige Hilfsmittel wie das InterNet ebenfalls berücksichtigt.

Durch seine thematisch sehr weitreichenden, inhaltlich aber sehr knapp zusammengefassten Ausführungen ist dieses Bändchen auch für Studierende anderer Fachrichtungen und bereits für den Gebrauch in der Schule geeignet, sofern der Benutzer berücksichtigt, daß jedes Fach auf seine eigenen Sonderregelungen besteht.