2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Janosch
Erschienen
Janoschs Tausend-Bilder-Lexikon
04/98
Mosaik-Verlag, München
96 Seiten / DM 36.--
Vom armen alten Affen über X-Beine bis Zopfmann Zacharias Zwiebel

Das Alphabet lernen - 26 große und kleine Buchstaben - mit Hilfe von Janosch ist das jetzt für kleine Tiger und Bären in nullkommanix gelernt.

Das "Tausend-Bilder-Lexikon" illustriert in bewährter Janosch-Manier jeden Begriff von A bis Z. Und daß sich darin nicht nur simple Wörter wie "Eimer" oder "Ente" finden, sondern ganze Bildegeschichten wie "Elefant erledigt Eimer", "Riese mit Riechblume und Ring" und "fröhliches Fahrrad mit Frühlingsblume" versteht sich fast von selbst. Und sogar wenn da nur ein einziges kleines Wort steht, ist das schon ein tolles großes Bild zum Beispiel vom Boot wert. Schließlich macht J wie Janosch ja kein normales L wie Lexikon, sondern ein B wie bärenstarkes Buch mit S wie sauschön bunten Bildern.

Da bekommt man gleich gezeigt, daß es nichts gibt, was man nicht in ein Lexikon schreiben kann: Selbst Fliegendreck hundertfach vergrößert.

An die Tausend Wörter - und das Lernen ist eine reine Freude - mit F!

Ein Lese-, Lern- und Anschauvergnügen für kleine und große Janosch-Fans und ein ideales Geschenk für Kindergartenkinder, Schuanfänger und traurige Tiger.

Und natürlich für mich!