2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußballbund
Erschienen
Fußball-Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich
04/1998
Polyglott-Verlag Dr. Bolte KG, München
DM 12,90 DM / 96 Seiten
Am 15.6. wird es zum ersten Mal spannend: Die Straßen der Bundesrepublik werden verwaist sein, weil das erste Spiel der Fußballweltmeisterschaft für Deutschland zu absolvieren sein wird. Der Gegner, die Vereinigten Staaten, wird sich ebenso, wie die Bundesnationalmannschaft auf dieses Spiel mit ganz besonderer Intensität vorbereiten. Bis zum Finale am 12.7. wird - ein frühes Ausscheiden der deutschen Mannschaft einmal als ausgeschlossen vorausgesetzt – wieder einmal eine ganze Nation mit den elf Spielern auf dem grünen Rasen und dem Bundestrainer mitfiebern. Wie in den vergangenen Jahren wird es auch heuer wieder zum „Phänomen Fußballweltmeisterschaft" kommen.

Dazu richten sich alle Blicke nach Frankreich.

Damit der geschätzte Fußballfan nicht bereits an der Sprachhürde scheitert, hat Polyglott sich anläßlich des großen Turniers in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Einen eigenen Reise- und Sprachführer, ausgearbeitet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußballbund (das Vorwort stammt von DFB-Präsident Egidius Braun).

Neben den für diesen Sektor üblichen Beigaben, wie Wortschatz (sinnigerweise ergänzt durch einen eigenen „Fußball-Wortschaftz") und allgemeinen Informationen zum Reiseland, haben die Frankreichexperten des großen Reiseverlages zusammen mit den Profis des DFB für die zahllosen Fans zu sämtlichen Städten und Stadien, in denen sich das Großereignis abspielt, mit Stadtplänen und genauen Verkehrshinweisen wichtige Informationen zusammengetragen, damit der fußballbegeistert Pulk, der aus Deutschland erwartet wird, nicht bereits im Reisestau stecken bleibt.

Um sowohl den anreisenden Fans, als auch den zu Hause gebliebenen die rechte Einstimmung zu geben, werden vom Pariser Prinzenpark-Stadion, bis zum "Stade Vélodrome" in Marseille alle zehn Austragungsorte für Weltmeisterschafts-Spiele nicht nur in ihrer Architektur, sondern auch in ihren atmosphärischen Besonderheiten vorgestellt.


Und - das darf in keinem Polyglott fehlen - zu jeder Stadt gibt es Informationen, damit der Fußball nicht die einzige Kultur bleiben muss, die dort vorgefunden werden kann: Hier werden umfangreiche Empfehlungen für kulinarische Genüsse, Einkaufsmöglichkeiten oder für ein aufregendes Nachtleben gegeben.