2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Holger Aue
Erschienen
Motomania 4
09/99
Eichborn, Frankfurt
48 Seiten / DM 24,80
Die Motorrradsaison neigt sich langsam aber sicher wieder ihrem Ende zu. Wenn das geliebte Bike dann in der Garage verstaubt und man leicht melancholisch von de vegangenen Saison träumt während es draußen Stein und Bein friert, kann man diese Melancholie mit Holger Aues "Motomania4" vertreiben.

Auch diesmal wird wieder kräftig über die Raser hergezogen. Sehr treffend wird das Imponiergehabe der Raser gegenüber dem weiblichen Geschlecht in dem Cartoon "Zwangsgesteuert" (Schwanzgesteuert?) dargestellt.

Die Polizei, unser aller Freund und Helfer kommt ebenfalls nicht ungeschoren davon, wenn Holger Aue in bewährter Manier mit spitzer Feder und schwarzem Humor zuschlägt Mit dem Comicstrip S.O.S gelang das Kunststück die Legende der Titanic auf einen Motorradunfall zu übertragen.Stilecht und formvollendet landet eine typische Goldwing mit lämpchenbekränzten Top-Cases im Tümpel.Da kommt Stimmung auf wenn das Heck der Goldwing im 45°Winkel zur Wasseroberfläche steht und nicht weniger dramatisch als die große Titanic im Tümpel versinkt.

Die Gruppe der Endurofahrer, die in "Motomania 3"außen vor blieb ist diesmal mit von der Partie. Holger Aue demonstriert hier wie man einen Abenteuerspielplatz in eine Endurostrecke verwandelt. Wie immer wird auch über die Bastler, sinniges und unsinniges Bikerzubehör hergezogen.

Holger Aue konnte das gute Niveau von "Motomania 3" auch in "Motomania 4" halten.