2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Gitte Spee
Erschienen
Lach doch wieder, Bruno
07/98
Oetinger Verlag, Hamburg
24 Seiten / DM 19,80
Bruno ist traurig. Er hält sich für zu dick, zu ungeschickt und zu häßlich. Deswegen versteckt er sich zu Hause und geht nur im Dunkeln in den Wald um sich mit Beeren vollzustopfen.

Glücklicherweise hat Bruno zwei Freunde. Die versuchen ihn wieder aufzurichten. Zuerst aber vergeblich. Doch dann üben die drei eine Zirkusnummer ein, und nach anfänglichen Rückschlägen kann Bruno nach einer erfolgreichen Aufführung wieder mit seinen Freunden lachen.

Die Geschichte ist kindgerecht einfach gestrickt. Leider überwiegen die traurigen Szenen.

Die Bilder in diesem Bilderbuch aus dem Oetinger Verlag sind gut. Sie passen zur einfach strukturierten Geschichte.

Was ein Glück, daß bei der Aufführung nichts passiert ist. Was bleibt, ist trotz des Happy Ends ein trauriges Gefühl, aber das muß ja auch mal sein.