2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Susanne Reinin
Erschienen
Der Internet-Schnäppchenführer - Schöne Dinge billig oder umsonst
07/1998
Eichborn-Verlag, Frankfurt/M.
97 Seiten / DM 9,80
Im Juni haben wir die "250 schrägsten Internet-Adressen" vorgestellt, einen wirklich lustigen (manchmal auch ein wenig ekligen) Streifzug durch die Artigkeiten und Abartigkeiten der InterNet-Kultur.

Im vorliegenden Bänchen zum Thema "Neues aus dem Netz der Netze" geht es streckenweise weitaus weniger lustig zu - aber trotzdem lukrativ für Leute, die das WWW zum Sparen und Knausern nutzen wollen: "Das Sparbuch für Geizkr@gen aus dem Verlag mit der Fliege" listet mehr oder weniger ausgefallene Seiten zum sparen und profitieren auf. Seien es Rabatte auf Comics (vielleicht für einige unserer Leser ganz besonders interessant) unter http://www.mania.com, virtuelle Sprachschulen (http://www.englishtown.com/) oder aber Tips, wie man beispielsweise dadurch, daß man den Sarg selber zimmert, die Beerdigungskosten minimieren kann und so sogar noch einen "günstigen Abgang" ermöglicht (http://www.volcano.net/~johnstone/caskhome.html) - alles läßt sich im weltumspannenden Datennetz finden.

So auch ein "virtuelles Gourmet-Menü" für Knauserer: Wer nicht gleich in ein kostspieliges Candlelight-Dinner investieren will, kann hier seine neue Flamme zu einem virtuellen Menü einladen - Hummer, Champagner, Ente lOrange oder ein leckeres Frühstück für "danach" inklusive... (http://www.mailameal.com/).