2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Ron Marz / Bernie Wrightson
Erschienen
Batman - Der Eindringling (Aliens I)
10/1998
Ehapa Verlag, Berlin
64 Seiten / Dm 16,80
Batman gegen Aliens ist das neueste Comic in der Batman-Alben-Reihe bei Ehapa. Das Comic lehnt sich stark an die Filme an. Ein Teaser erzählt kurz über ein von Aliens befallenes Raumschiff, das mit seiner gefährlichen Fracht auf der Erde abstürzt. Neben Batman machen sich noch eine handvoll Elitesoldaten auf der Suche nach dem Unbekannten.

So fantasievoll wie die Geschichte anfängt, geht es auch weiter. Die Soldaten sind harte Kerle (und eine Frau!), Batman ist verschlossen, die Aliens sind böse. Da das Raumschiff bei einer Maya-Ruine runterkam, müht sich der unschwitzende Wächter der Nacht durch den Urwald. Nach einem Krokodil und der Auseinandersetzung mit dem Hierarchie-Denken der Soldaten finden alle das Raumschiff. Nun beginnt die 08/15 Alien-Story: Leute verschwinden - werden zu Brutstätten der Aliens - sterben.

Als Zeichner ist Bernie Wrightson verantwortlich. Eigentlich kann Wrightson toll zeichnen, was er beispielsweise im Bildband "The Studio" und seinen Horror-Comics schon unter Beweis stellte. Doch scheint DC den alten Männern der fünften Kunst zu wenig zu bezahlen. Schon Corben, Chaykin oder Byrne lieferten mit ihren Superhelden-Geschichten oft nur mittelmäßige Arbeit. So endet der erste Teil mit der bangen Frage, ob wenigstens der zweite Band mehr Überraschungen bringen wird.


Superman hat sich, trotz aller Kritik, besser und mit einem besseren Preis/Seiten Verhältnis aus dieser Affäre gezogen.