2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

Atak
Erschienen
Wondertüte #4
10/99
Reprodukt, Berlin
36 Seiten / DM 9,90
Die vierte Ausgabe der "Wondertüte" beinhaltet den zweiten Teil der "Hunde über Berlin" Geschichte von Atak. Der Teufel kam zu dem jungen Anselm in der Gestalt eines seltsamen Hundes. Ende der letzten Nummer geriet Ansem in einen hinterhalt. Die Macht des Teufels ließ Hunde über die Übeltäter herfallen.

Von diesem Ausbruch der Gewalt völlig überwältigt, und von der Teilnahmslosigkeit der Masse entsetzt, bricht der Junge in der elterlichen Wohnung zusammen. Während die Erwachsenen um die körperliche Gesundheit Anselms bangen, erlebt dieser einen Fiebertraum voller Hunde, Fadenkreuze und Tauben. Die Tauben stehen für die Menschen, die taub und blind ihren Blick vor der Schlechtigkeit um sich herum verschließen und sich auf das Gurren beschränken.

Diese Gedanken sind dem Teufel nicht so recht, so lenkt er den Traum des Jungen in Richtung Sex. Die Vagina als alles verschlingendes schwarzes Loch, welches man - ob man will oder nicht - berühren muss. Trieb wider Moral? Sex = Gewalt? Die Traum-Sequenz ist wortarm und reich an Symbolen, was diese "Wondertüte" aus dem Bereich der Comics in den Bereich der Poesie bringt.

Es ist erstaunlich, wie mit wenigen Worten und groben Bildern die Geschichte so eindringlich erzählt wird. Es fällt schwer, sich der Emotionalität der Bilder zu erwehren. Menschwerdeung steht auch hier im Mittelpunkt der Geschichte, wie in dem Album "Pyrenea". Doch ist hier die Gut/Böse Verteilung deutlich und erfassbar. Die vermittelten Schrecken können leicht nachvollzogen werden. Die Bilder sind hart und unnachgiebig aber der Erzählung dienlich. Die gezeigte Nacktheit kann man nicht falsch verstehen, kein Päderast hätte hier sein Vergnügen. Leider ist die Stimmung sehr düster. Erst in der eingeklebten Legende wird der Ton etwas leichter. Nett ist auch die Liste der Comics, die Atak momentan im Regal bzw. auf dem Tisch hat.

"Wondertüte #4" wirkt!