2017
 
 
 

Rezensionen

Editorial
Gästebuch
Archiv
Links
Kontakt

Suchmaschine

 
Weitere Artikel nach
Autor
Weitere Artikel nach
Titel

 

 

Drucken | Kommentar erstellen

_____________________________

H. R. Giger
Erschienen
ARh+
12/97
Taschen International, Köln
100 Seiten / 14,80 DM
Was, ihr kennt H. R. Giger nicht? Kann nicht sein! Schließlich ist Giger der "Vater" des Alien-Monsters. Wer jetzt denkt, daß das das ekligste ist, was er je gesehen hat, hat noch keinen Blick in diesen überformatigen Bildband geworfen. Der Schweizer Künstler hat noch jede Menge anderer Absonderlichkeiten auf Leinwand gemalt. Besonders die eher frühen Sachen sind hartes Brot für zarte Gemüter. Verwesende Kinder-Torsos in verrottenden Metall-Korsetten die mit Handgranaten spielen sind wirklich nicht jedermanns Sache.

Daß dieser Mann in seinem Leben schon einiges mitgemacht hat, erfährt man aus den begleitenden Texten in diesem Buch, von dem mir die englische Version vorliegt. Wer eher neugierig als ängstlich geworden ist, hat hier einen günstigen Einstieg (Abstieg?) in die Welt Gigers. Die wichtigsten Stationen sind abgehandelt, Alien, die Arbeit in Hollywood, die Zusammenarbeit mit Debbie Harry (Blondie) u.s.w.

Wer keine Alpträume hat, kann hier erahnen, welche Herr Giger haben mu